Vertrag Mitarbeiter

Vertrag Mitarbeiter

Citation preview

Vertrag über eine selbständige Mitarbeitertätigkeit

Zwischen Agentur Wordaholics Eike Brenker Ebkeriege 21a 26389 Wilhelmshaven Deutschland nachfolgend Auftraggeber genannt und

nachfolgend Auftragnehmer genannt

§1.Auftrag (1) Der Auftragnehmer ist selbständig tätig und wird im Rahmen seiner Tätigkeit damit beauftragt in Projekten des Auftraggebers tätig zu sein .Der Auftragnehmer führt diese Tätigkeit in seinen eigenen Räumen aus. (2) Der Auftragnehmer verpflichtet sich projektbezogen Vorgaben und Regeln unbedingt ein zu halten. Bei Zuwiderhandlung erfolgt eine fristlose Kündigung. (3) Der Auftragnehmer muss die Leistungen nicht in eigener Person erbringen ,er kann sich zur Erfüllung auch anderer Personen bedienen. Agenturen können nur eigene, selbständige Mitarbeiter beschäftigen. (4) Für die ordnungsgemäße Erfüllung der vertraglichen Leistungen bleibt der Auftragnehmer dem Auftraggeber gegenüber verantwortlich. Der Auftragnehmer hat für die Einhaltung genannter gesetzlicher Bestimmungen und hieraus abgeleiteter Vertragspflichten Sorge zu tragen. (5) Sollte der Auftraggeber auf Grund von Leistungen, die vom Auftragnehmer erbracht wurden, in Haftung genommen werden, so verpflichtet sich der Auftragnehmer gegenüber dem Auftraggeber ,diesen von der Haftung freizustellen. (6) Der Auftragnehmer erhält vom Auftraggeber sogenannte „ PINs'' ,Zugangsdaten für das jeweilige Chatsystem. Die Zugangsdaten bestehen aus einem Benutzernamen und einem Passwort. Jeder PIN darf nur einmal benutzt werden .Ein sogenannter ,,Doppelaccount'' in einem und demselben Chatsystem ist unzulässig. Die Daten müssen seitens des Auftragnehmers vor Zugriffen Dritter geschützt aufbewahrt werden. Bei Zuwiderhandlung erfolgt die fristlose Kündigung. (7) Für die Vergabe des ,,PINs'' ist die Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments (Vorder-/und Rückseite) sowie ein Selfie inkl. Ausweis und Datum des Auftragnehmers zur Authentifizierung Pflicht. (8) Die Dokumente werden seitens des Auftraggebers abgespeichert und ausschließlich im Zuge des §1 Abs.7 verwendet. § 2. Bestimmungen Die gesetzlichen Bestimmungen für Moderatoren wurden ausgehändigt und sind vom Auftragnehmer zur Kenntnis genommen.